EAM EvoTherm GmbH - 1 A Montage für Heizung und Kühlung

Industrieflächenheizung

Optimal heizen und kühlen mit der EAM EvoTherm 1A Montage GmbH.

  

industrieflaechenheizung_eam_evotherm industrieflaechenheizung_eam_evotherm industrieflaechenheizung_eam_evotherm  
       
industrieflaechenheizung_eam_evotherm industrieflaechenheizung_eam_evotherm industrieflaechenheizung_eam_evotherm

Planung, Vertrieb und Montage von Flächenheizsystemen nach modernsten Standards durch ein kompetentes Team aus Ingenieuren, Technikern und Monteuren!

 

Die Anforderungen an den Umweltschutz steigen stetig. Energiesparen und Nachhaltigkeit sind in aller Munde und spielen auch oder gerade bei der Planung einer Heiz- und Kühlanlage eine wesentliche Rolle.

Die Arbeitsbedingungen für Mitarbeiter und der Arbeitsschutz rücken immer mehr in den Vordergrund. Krankheiten und Arbeitsunfälle sollen sinnvollerweise vermieden werden und die Arbeitsleistung gesteigert werden.

Kosteneffizientes Denken

hat bei vielen Unternehme eine hohe Priorität und muss auch bei der Planung der Heizung/ Kühlung berücksichtigt werden. Nicht nur einmalig beim Einbau, sondern vor allem auch bei den Folgekosten.

Geringe Einbau- und Betriebskosten tragen zu einer hohen Wirtschaftlichkeit einer Industrieflächenheizung bei.

Vorteile einer Industrieflächenheizung auf einen Blick

  • Hohe Wirtschaftlichkeit, Senkung der Heizkosten durch niedrige Systemtemperaturen
  • Gesunde Wärme dort wo sie gebraucht wird, hoher Wohlfühlfaktor (warme Füße), Behaglichkeit, geringere Krankentage der Mitarbeiter
  • Keine verbauten Wände und Decken/ Ausnutzung der gesamten Bodenfläche (Keine Heizkörper/ Leitungsrohre) = architektonische Freiheit
  • Wartungsfreie Heizoberfläche - keine Wartungs- Instandhaltungskosten
  • Kein Hitzestau unter der Decke
  • Keine Staub Verwirbelungen, hoher Hygienestandard für Mensch, Produkt und Maschine
  • Keine Brandschutzauflagen
  • Geräuschlos, keine Nebengeräusche durch Lüftungen/ Ventilatoren
  • Umweltfreundlich und nachhaltig durch Nutzung erneuerbarer Energien
  • Hohe Belastbarkeit
  • Gleichzeitige Kühlung im Sommer

Komponenten einer Industrieflächenheizung

Der Aufbau eines Flächenheizsystems besteht im wesentlichen aus

  • dem tragenden Untergrund
  • einer Dämmschicht/ Strahlungsfolie
  • dem Randdämmsteifen
  • einer Baustahlmatte/ Trägermatte
  • den Heizrohren (PE- Xc Rohr bestehend aus 5 Schichten)
  • der Betonschicht
  • einem Bodenbelag

Hinzu kommen noch der Wärmeerzeuger, der Heizkreisverteiler, Verbindungsstücke, Kugelhähne.

 

Bei der Planung und dem Einbau einer Industrieflächenheizung müssen verschiedene weitere Komponenten berücksichtigt werden. Wichtige Faktoren sind zum Beispiel die Heizlast, die Verlegeform (mäander oder ringförmig), das Verlege System (Tichelmann, Duo oder Quattro), der Verlegeabstand,...

 

Jedes Objekt ist anders hat einen individuellen Zweck, hat andere Konditionen und Ziele… daher gibt es auch keine pauschalen Lösungen für die optimale Heizung.

Sie sind an einem Angebot von uns interessiert?     Kostenloses Angebot anfordern